Städtische Kita "Viktoria"

KiVi - Eingangsbereich

Abbildung: Kita Viktoria / © Mattias Enste 

Willkommen bei der Kindertagesstätte Viktoria!

 

Die Kita Viktoria wurde im Januar 2015 mit insgesamt 6 Gruppen eröffnet. Es gibt von jedem Gruppentyp je zwei, so dass Kinder im Alter von 4 Monaten bis zu 6 Jahren betreut werden.

Als städtische Kindertageseinrichtung arbeiten wir nach dem Lüner Konzept. Im Mittelpunkt steht bei uns daher das Prinzip: „Jedes Kind hat das Recht zu bekommen, was klug, stark und glücklich macht“.

Das bedeutet, dass wir die Individualität jedes Kindes fördern und allen Kindern vielfältige Bildungs- und Erlebniserfahrungen bieten. Die Kinder bekommen die Möglichkeit den Gruppenalltag mitzubestimmen und lernen so ein demokratisches Miteinander und Verantwortung für das eigene Handeln kennen.

Wir unterstützen und fördern jedes Kind in seinen motorischen, emotionalen, sensorischen, kognitiven, sprachlichen und mathematischen Bildungsprozessen und bieten den Kindern bereichernde, persönliche Erlebnisse und Erfahrungen.

Um diese Ziele zu verwirklichen, wird für jedes Kind ein persönlicher Bildungsplan erstellt und in ko-konstruktivistische Bildungs- und Lernprozesse umgesetzt. Gerade im Bereich der unter zwei-jährigen Kinder ist dabei ein hohes Maß an Beziehungsqualität notwendig.  Von daher halten wir uns an die Vorgaben des Berliner Eingewöhnungsmodells.

Unsere Kita ist ein anerkanntes Familienzentrum NRWs. Die Zielsetzung sind niederschwellige Angebote zur Förderung und Unterstützung von Kindern und Familien, in unterschiedlichen Lebenslagen und unterschiedlichen Bedürfnissen, bereitzustellen. Das Familienzentrum bietet Leistungen und Strukturen, die in der Praxis nicht zum Standard einer Kindertageseinrichtung gehören. Um diesem Ziel nachzukommen, arbeitet das Familienzentrum in Kooperation mit anderen Leistungsträgern.

Vielfältigkeit, Toleranz und Wertschätzung sind für uns eine Selbstverständlichkeit. Unser Team besteht aus über 20 Männern und Frauen mit verschiedenen Qualifikationen: Motopäden, Elternbegleiter und Fachkräfte für Inklusion unterstützen die Arbeit.

Verschiedene Räume bieten die  Möglichkeit in Kleingruppen oder sogenannten Sternstunden 1:1 mit den Kindern zu arbeiten, zu leben und zu lachen.  Unsere Mahlzeiten nehmen wir mit den Kindern in speziell ausgerichteten Räumen ein. Nur die Kleinstkinder im Alter von 4 Monate – 3 Jahren gestalten ihren Tagesablauf und die Einnahme der Mahlzeiten gemeinsam in ihren Gruppenräumen. Für das Frühstück bereiten wir ein Buffet vor, zum Mittag wird warmes Essen angeboten.

Feste Rituale und Tagesabläufe geben den Kindern Sicherheit und strukturieren den Tag. Ausflüge in die Umgebung, um zum Beispiel Besorgungen zu machen, gehören zu unserem lebenspraktischen Ansatz.

Zusammen mit Eltern und Kindern gestalten wir Feste, Feiern und Unternehmungen.

Gerne können Sie sich ein Bild von der Einrichtung machen: an jedem ersten Dienstag im Monat um 16 Uhr. 

Darüberhinaus können telefonisch Besichtigungstermine vereinbart werden.

Logo Viktoria

Logo Kita Viktoriastraße / © Stadt Lünen 

Kindertagesstätte "Viktoria"

Viktoriastraße 10
44532 Lünen
02306 - 9 79 40 90
kita.viktoria@luenen.de
Bushaltestellen in der Nähe
Betreuungszeiten:
Mo. bis Fr.07:00 - 16:00 Uhr
Einrichtungsleiterin:
Frau Heike Kipcke
Stellvertretende Leitung:
Frau Bergmann
Frau Bressler
Familienzentren.NRW.deDiese Einrichtung ist das Familienzentrum "Viktoria"

... und außerdem sind wir:

eine Sprachkita "Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist"

 das Familienzentrum "Viktoria"

zum Anfang ↑
| Stand: 16.11.2018