Aktuelles

 

Anmeldeverfahren 2021/22 (Beginn 01.08.2021)13.10.2020
anmeldeverfahren2021

 

 zum Anfang ↑

 

Deaktivierung der Wunsch-Reihenfolge12.10.2020

Bislang konnten Sie die von Ihnen wählten Kitas in eine Rangfolge von 1-5 bringen. Wir haben uns dazu entschieden, diese Möglichkeit abzuschalten. Alle von Ihnen erstellten Vormerkungen werden dadurch gleichrangig und gleichwertig von den Kitas bei der Platzvergabe berücksichtigt. Dies ist lediglich eine Information für Sie. Sie müssen nichts weiter an Ihren Vormerkungen ändern, sie bleiben gültig.

 zum Anfang ↑

 

Leitbild Lüner Kitas28.02.2020

Viele Lüner Kitas haben sich in einer Arbeitsgruppe Gedanken gemacht und ein gemeinsames Leitbild entwickelt. Ziel war es Einigkeit in der Haltung, dem Umgang und den Formen der Kommunikation im gemeinsamen Miteinander zu finden.


Das spannende Ergebnis finden Sie hier.

 

 zum Anfang ↑
Kita-Anmeldungen für 2020 starten07.10.2019

Eltern, die ihr Kind für einen Kitaplatz im kommenden Jahr anmelden wollen, können das ab sofort tun. Die Anmeldungen für alle Kitas in Lünen erfolgen online über das Portal webkita.luenen.de. Dort erstellen Eltern ein Benutzerkonto und können bis zu fünf Wunsch-Kitas auswählen. Das Portal bietet neben der Möglichkeit zur Anmeldung auch Informationen rund um alle Kitas in Lünen, eine Schritt-für Schritt-Anleitung zur Anmeldung sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Neu an der Anmeldung in diesem Jahr ist, dass es keinen festen Anmeldezeitraum von wenigen Wochen gibt, sondern die Anmeldungen bereits jetzt und noch bis zum 28. Februar 2020 abgegeben werden können. Wann in diesem Zeitraum die Anmeldung eingeht, ist nicht wichtig: Das Eingangsdatum ist kein Kriterium bei der Platzvergabe. Lediglich Anmeldungen, die erst nach dem Stichtag am 28. Februar eingehen, werden nachrangig behandelt. Über die Vergabe der Plätze entscheiden die Kitas selbst, anhand gesetzlicher und trägerspezifischer Aufnahmekriterien. Diese Entscheidungen werden Anfang März fallen, sodass die Platzvergabe an die Kinder voraussichtlich ab dem 16. März 2020 erfolgen wird.

Für die WebKita-Plattform brauchen Eltern eine eigene E-Mail-Adresse sowie einen Internetzugang. Wer das nicht hat, kann sich an die WebKita-Servicestelle wenden, die nach guten Erfahrungen mit diesem Angebot Anfang 2020 wieder im Rathaus eingerichtet wird. An diese Servicestelle können sich dann auch Eltern wenden, die anderweitige technische Probleme mit dem Onlineverfahren haben. Wer bis Anfang des Jahres wartet und sich an die Servicestelle wendet, muss keinen Nachteil befürchten, weil das Eingangsdatum keine Rolle spielt.

 

 zum Anfang ↑

 

80 Plätze: neue AWO-Kita Beckinghausen online!03.07.2019

Ab sofort können Sie Vormerkungen für die neue AWO-Kita in Beckinghausen (Kreuzstraße 116) erstellen. Insgesamt stehen 80 neue Plätze nach den Sommerferien zur Verfügung, darunter 16 Plätze für Kinder unter drei und 64 Plätze für Kinder über drei. 

Die Plätze werden ausschließlich über webKita.luenen.de vergeben. Wenn Sie an einem Platz interessiert sind, müssen Sie in webKita eine Vormerkung für die neue Kita erstellen, um bei der Platzvergabe berücksichtigt zu werden. Bitte beachten Sie, dass sich im Nachbargebäude der »Freie Kindergarten Sterntaler e.V.« befindet. Schauen Sie deshalb genau hin beim Erstellen Ihrer Vormerkung, damit Sie nicht irrtümlich diesen auswählen. 

Wer anschließend in der neuen Kita tatsächlich einen Platz bekommt, entscheidet die AWO ab dem 8.Juli. Erst dann werden Platzangebote über webKita an die Eltern verschickt. 

Derzeit wird das ehemalige Schulgebäude noch durch die städt. Tochter ZGL zu einer viergruppigen Kita umgebaut.

 Loggen Sie sich hier in Ihr Elternkonto ein, um eine Vormerkung zu erstellen.

 zum Anfang ↑
Neue Plätze in der ehemaligen Sparkasse Gahmen03.06.2019

Ab Mittwoch, dem 05.06.2019, können Sie für die neue Kitagruppe in der ehemaligen Sparkasse Gahmen eine Vormerkung hier in webKita Lünen erstellen.

Diese Einrichtung wird eine Nebenstelle der AWO Kita Lummerland, Kaubrügge 10 in Lünen-Gahmen.

Die Anmeldung erfolgt über die Kita Lummerland. Sofern Sie bereits eine Vormerkung für diese Kita erstellt haben, bleibt diese weiterhin gültig.

Die Betreuungsverträge werden zum 01.08.2019 abgeschlossen. Nach der Sommerschließung werden die Kinder dann zuerst in der Kita Lummerland in der Kaubrügge aufgenommen.  Nach Abschluss der Umbauarbeiten in der ehemaligen Gahmener Sparkasse werden die Kinder in die neuen Räumlichkeiten umziehen.

!!! WICHTIG !!!

Die Platzvergabe übernimmt die Leitung der Kita Lummerland. Eine Zusage kann nur erfolgen, wenn eine Vormerkung in webKita Lünen erstellt wurde. Die Eltern werden per E-Mail in die Kita Lummerland eingeladen. Eltern, die die Anmeldung im Rathaus erstellt haben, bekommen bei einer Zusage Post von der Kita.

Im Rathaus, in der Abteilung Tagesbetreuung für Kinder, werden keine Plätze vergeben!

 

Hier geht's zum Login.

 zum Anfang ↑
Vergabeverfahren geht weiter.11.02.2019

Seit dem 9.Januar läuft die Vergabe der Kitaplätze. Derzeit erhalten wir viele Anfragen von Eltern, die noch kein Angebot erhalten haben. Hier das Wichtigste dazu:

  • Zwar wurde ein Großteil aller freien Plätze bereits vergeben, jedoch läuft das Verfahren noch!
  • Uns ist bewusst, dass Sie in einigen Fällen dringend Gewissheit brauchen (z.B. für Ihren Arbeitgeber). Es werden dennoch keine Ablehnungen verschickt, da weiterhin »Bewegung« im Vergabeverfahren ist und noch kontinuierlich Einzelplätze vergeben werden (s.u.). Wenn es ein Platzangebot für Sie gibt, erhalten Sie eine E-Mail (ggf. auch einen Anruf).
  • Ihre Vormerkungen in webKita sind weiterhin gültig. Der Stadt Lünen ist dadurch bekannt, dass Sie noch kein Platzangebot erhalten haben. Sie müssen sich nicht extra noch einmal im Rathaus melden.
  • Bis zum August 2019 werden weitere Betreuungsmöglichkeiten geschaffen. Dies umfasst
    • Zusatzplätze in bestehenden Kitas in Absprache mit den Trägern. Dadurch werden in den nächsten Tagen zusätzliche Einzelplätze frei, auf denen Sie ggf. nachrücken können.
    • Neue Plätze in neuen Einrichtungen und Übergangslösungen (z.B. den Umbau der ehemaligen Regebogenschule in Beckinghausen zu einer viergruppigen Kita). Die neuen Plätze werden erst in webKita freigeschaltet, wenn Ansprechpersonen für Sie vor Ort erreichbar sind.


Sie haben einen Platz und einen Betreungsvertrag in der Kita unterschrieben?

Sobald Ihr Vertrag im Rathaus bearbeitet wurde, erhalten Sie eine Mail. Nach dem Login in webKita sehen Sie unser Schreiben, dass Ihre Daten zusammen fasst und mit dem wir Sie bitten, Ihre Einkommensunterlagen einzureichen. Diese benötigen wir, damit wir Ihren Elternbeitrag berechnen können. Was Elternbeiträge sind, was genau Sie wo einreichen müssen.... finden Sie auch hier in unserem Infoportal.

Übrigens: Ihren Steuerbescheid für das Jahr 2018 können Sie nachreichen, sobald Sie ihn vom Finanzamt erhalten haben. Es ist nicht schlimm, wenn Sie ihn jetzt noch nicht vorlegen können!

 

 zum Anfang ↑
Das Verfahren für Platzvergabe läuft noch24.01.2019

Am 9. Januar begann die Vergabe der Kitaplätze für das neue Kitajahr ab August 2019.

So genannte »Nachrückplätze« werden mindestens noch bis Ende Januar vergeben. Das liegt daran, dass die Plätze nicht zentral durch die Stadt Lünen vergeben werden (jeder Kitaträger entscheidet selbstständig, welche Kinder sie aufnehmen möchten). Einige Eltern erhalten dadurch parallel mehrere Angebote und können aus Ihren Vormerkungen wählen. Erst wenn sie sich für einen Platz entschieden und den Betreuungsvertrag unterschrieben haben, kann ein anderes Kind auf den nun freiwerdenden Plätzen nachrücken. Dieser Prozess braucht wie in den Vorjahren eine gewisse Zeit.

Zusätzlich schafft die Stadt Lünen bis zum August 2019 weitere Betreuungsmöglichkeiten, die derzeit noch nicht in webKITA angezeigt werden. Sobald diese Plätze in webKITA zur Verfügung stehen, geben wir dies bekannt. Weitere Informationen dazu folgen noch.
Betreuungsplätze in der Kindertagespflege für Kinder unter drei Jahren werden derzeit nicht über webKITA vermittelt. Bei Interesse an einem Tagespflegeplatz klicken Sie hier.

 zum Anfang ↑
Familienkompass: Neues Onlineportal für Familien gestartet13.01.2019

Ab sofort bietet das Familienbüro der Stadt Lünen den "Familienkompass" an. Das Portal bietet eine komfortable Suchfunktion und richtet sich insbesondere an Schwangere, Eltern mit Kindern bis zu drei Jahren und Fachkräfte, die mit den beiden Gruppen beruflich zu tun haben.

Der Dienst verschafft Bürgerinnen und Bürgern einen Überblick über familienrelevante Dienste und Angebote. Darunter fallen beispielsweise Infos zu Kinder- und Frauenärzten, Hebammen, zu Spiel- und Sportgruppen, Elterncafés, Familienzentren, Förder- bis hin zu vielfältigen Beratungsangeboten.

Das System ist unter der Adresse www.luenen.de/familienkompass zu erreichen.

Das Tool richtet sich auch an alle Anbieter, die ihr Profil und ihre Angebote bequem vorstellen wollen. Gerne nimmt das Familienbüro weitere Anbieter in die Datenbank auf.

Für die Aufnahme in die Datenbank ist Voraussetzung, dass der Anbieter gemeinnützig ist, öffentliche Förderungen erhält oder einem eingetragenen Verein angehört. Hebammen und Ärzte, die sich eintragen lassen wollen, müssen eine Kassenzulassung haben.

Wer sich und sein Angebot in die Datenbank eintragen lassen möchte, kann sich an das Familienbüro Lünen wenden. Ansprechpartnerin ist Elke Hörnemann, erreichbar unter der Telefonnummer 02306 104-1402 oder per E-Mail an elke.hoernemann.21@luenen.de.

 

 -wazum Anfang ↑
Start des Anmeldeverfahrens19.11.2018

Zum 19. November 2018 startet das Anmeldeverfahren für die Vergabe aller Kita-Plätze in Lünen.

 

 zum Anfang ↑
Platzzusagen ab dem 09. Januar 201919.11.2018

Die Platzzusagen für die Plätze aller Lüner Kitas werden von den Kita-Leitungen ab dem 9. Januar 2019 über das Online-Portal versendet.

 

logo_luenen
 zum Anfang ↑

Deaktivierung der Wunsch-Reihenfolge

Bislang konnten Sie die von Ihnen wählten Kitas in eine Rangfolge von 1-5 bringen. Wir haben uns dazu entschieden, diese Möglichkeit abzuschalten. Alle von Ihnen erstellten Vormerkungen werden dadurch gleichrangig und gleichwertig von den Kitas bei der Platzvergabe berücksichtigt. Dies ist lediglich eine Information für Sie. Sie müssen nichts weiter an Ihren Vormerkungen ändern, sie bleiben gültig.

Sofern Sie von sich aus jedoch Änderungswünsche haben, können Sie Ihre Vormerkungen bis zum 28.Februar 2021 noch online ändern. Danach eingehende Änderungen werden nur nachrangig bei der Platzvergabe von den Kitaleitungen berücksichtigt.

 

Die Kitaplätze für das Kitajahr 2021/2022 (Beginn 1. August 2021) werden ab dem 15. März 2021 durch die Kitas vergeben.

Informationen zum Corona-Virus